Am 26.05.19 findet die Europawahl statt, am 17.05.19 nimmt die Heinz-Brandt-Schule an der U18-Wahl dazu teil. In Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung organisierte der Fachbereich Gesellschaft der Heinz-Brandt-Schule zur Vorbereitung der U18Wahl zur Europawahl eine Podiumsdiskussion mit Vertretern einzelner Parteien.

 

Vor Schüler*innen des 9. und 10. Jahrgangs stellten sich Dirk Stettner von der CDU, Ronald Gläser von der AfD, Sophie Regel von der FDP, Hanna Steinmüller von Bündnis90/Die Grünen und Katrin Seidel von Die Linke der Diskussion. Die Schüler*innen hatten vorab Fragen zu den Themen Migration, Qualität der Bildung, Mieten in Berlin, Klimakrise und Impfpflicht vorbereitet und konnten im Laufe der Diskussion jeweils Mitentscheiden, welches der Themen diskutiert werden sollte.

 

 

Danke für die tolle Moderation, für die Bereitschaft zur Teilnahme im Rahmen des Podiums und natürlich auch für die interessierten Nachfragen durch das Publikum. Wer die Wahl hat, sollte sie nutzen!